Kontroverses zur Arbeit mit dem Inneren Kind

Was ist eigentlich die Arbeit mit dem Inneren Kind?

Die Arbeit mit dem Inneren Kind ist ein psychotherapeutisches “Konstrukt”, das Menschen helfen kann, ihre Gefühlswelt, ihre Gedanken, ihre Beziehungen und ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Das

“Ist nur mein Inneres Kind…” – Ich weiß es aber besser! Sollte ich mich nicht besser fühlen?

Wenn ich gut mit meinem Inneren Kind arbeite, holt mich diese Arbeit aus manchmal geradezu vernichtenden Gefühlen heraus. Gute Arbeit heißt: Ich bin mir selbst eine fürsorgliche, wohlwollende Erwachsene, die

Missverständnis: “Umarme dein Inneres Kind”. – Was Inneres-Kind-Arbeit wirklich bedeutet.

Über die Arbeit mit dem Inneren Kind geistern viele Missverständnisse durchs Internet. Lass’ uns aufräumen![…]

Welche Inneres-Kind-Arbeit ist die richtige?

Inneres-Kind-Arbeit ist ein weites Feld. Die Google-Suche zeigt: Du kannst dein Inneres Kind mit Engeln heilen, durch Hypnose, es zum göttlichen Kind transformieren, Lichttherapie mit ihm machen, feinstoffliche Produkte für

Überblick: Die Arbeit mit dem Inneren Kind.

Die Inneres-Kind-Arbeit (so wie ich sie kenne und verstehe; es gibt auch andere Auffassungen, die andere Schwerpunkte setzen) ist ein psychotherapeutisches Konzept, das seine Ursprünge wohl irgendwann in den 70er/80er